M3 EVOLUTION

Die 3m Evolution-Drille verfügt über einen Tank mit einem Volumen von 1.910 Litern und wird mit einer großen Auswahl an Werkzeugleisten, Scharen und Verteiler-Optionen geliefert. Der führende Tiefen-Lockerungszinken kann auch gegen das LD-Kit für geringere Bodenbewegung ausgetauscht werden. Es besteht zudem die Möglichkeit, die 3-Punkt Maschine in eine gezogene Variante umzurüsten. GPS-Geschwindigkeitssensoren, elektronisch gesteuertes Dosiersysteme und ein 4-Kanal-Bedienelement sind serienmäßig verbaut. Die empfohlene Traktorenleistung beträgt mindestens 150 PS.

Category:
Angegot anfordern

Description

Konstruktionsmerkmale

  • Einfaches, solides Design
  • Langlebiger Frontzinken mit Wolframcarbid-Schutzbeschichtung
  • Präzise Saatgutablage – Stützräder laufen auf unbearbeitetem Boden
  • Selbstnivellierendes Chassis ebnet den Boden und folgt den Konturen
  • Hydraulisch gesteuerte Frontscheibenwerkzeugleiste
  • Hydraulische/ Keileinstellung der Saattiefe
  • Größere Tank, um Ausfallzeiten zu reduzieren und die Ausbringungsmenge zu erhöhen
  • Option für einen zweiten/ dritten 90-l-Behälter für verschiedene Saatgutsorten und -größen mit Venturi-, Werkzeugleisten- oder Zwischenreihenverteilung
  • Schnellwechselbare Saatkits, von Standard-Führungszinken / A-Schar bis hin zu schonenderen Doppelzinken / Scheiben

Kosten senken

  • Keine unnötige Bodenbearbeitung
  • Hohe Kraftstoffeinsparungen
  • Niedrige Betriebskosten – minimale Anzahl an beweglichen Teilen/Verschleißteilen (unter 2,30 EUR pro Hektar)
  • Niedriger Leistungsbedarf – ca. 50 PS/m
  • Dämpfung der hinteren Werkzeugleiste zur Reduzierung von Bauteilermüdung und Verbesserung des Transportskomforts
  • Ca. 1/3 der Kosten für Pflügen und 1/2 der Kosten für Minimalbearbeitung

Benutzerfreundlich

  • Einfacher Zugang zur Kalibrierung
  • Intuitive Bedienung
  • Einfacher Zugang zur im Rahmen integrierten Werkzeugbox
  • Schnelles Auswechseln von verschiedenen Saatgutkits
  • Minimale Anzahl von Verschleißteilen
  • Äußerst wendig

Zeit sparen

  • Keine unnötige Bodenbearbeitung
  • Minimale Anzahl an Verschleißteilen zum Austauschen
  • Größere Tank, um Ausfallzeiten zu reduzieren und die Ausbringungsmenge zu erhöhen
  • Ca. 1/5 der Zeit für Pflügen und 1/2 der Zeit für Minimalbearbeitung

AUSFÜHRUNGEN

evolution-row

Kleines Saatgut

Mittleres Saatgut

Großes Saatgut

Spezifikation

Modell Evolution M3
Durchschnittl. Leistung/Tag*: 20 ha
Erforderliche Mindestleistung*: 150 PS
Transportbreite: 3,00 m
Gewicht: 2.065 kg
Höhe: 2,66 m
Tiefe: 4,05 m
Behälter-Kapazität: 1.910 l
Säschare: 9
Saat:Dünger Verteilung: n /a
Traktoranhängung: CAT3/CAT4N
*typisch/empfohlen
Standardausstattung: Evolution M3
Doppelte hintere Werkzeugleiste
(mit Paddel und Striegel):
Standard
Double rear toolbar
(metal levelling boards & harrows):
Standard
Hydraulisches Gebläse: Standard
Artemis-Steuergerät: Standard
Fahrgassenschaltung: Standard
Straßenbeleuchtung: Standard
Optionen Evolution M3
GPS-gesteuerte variable
Saatgutmenge:
Optional
Vorauflaufmarkierungen: Optional
Spuranreißer: Optional
Hydraulisch gesteuerte
Frontscheibenwerkzeugleiste:
Optional
Steinsicherung: Optional
“LD” (Low-Disturbance)
Minimaleingriff Kit:
Optional
Särohrüberwachung
(Saatgut und Dünger):
Optional
Vision-Kit
(Arbeitslichter und Kamera):
Optional
Mikrogranulat-Streuer: Optional
ISOBUS-kompatibel: Optional
Radabstreifer: Optional

 

Bildergalerie

Videos

Laden Sie hier Ihre Produktbroschüre herunter

Téléchargez ici